Jakob Laub – ein Besuch beim Josefikirchenmaler
 

Die 2a, 4a und 4c Klassen besuchten am 27. Juni in der Rondell Gallery die Ausstellung des Künstlers Jakob Laub. Der 1930 in Ungarn Geborene hat auch den Innenraum unserer Josefikirche ausgemalt, wovon der von ihm selbst gedrehte Film „Engelsflug“ erzählt und wovon wir auch viele Skizzen und Entwürfe sahen.
 


 

Jakob Laub erzählte uns auch, dass seine Tochter ihr Kind Rosa nannte und die Leute entsetzt darauf reagierten, denn man nennt doch kein Kind Rosa. Seine Tochter war sehr enttäuscht. Daraufhin malte er ihr ein Bild seiner Enkelin Rosa, wo sie perfekt in die Bewegung der Rosenblätterlinien eingefügt ist und so in einer rosaroten Rose über Dornen schwebt.
 



 

Besonders beeindruckt hat uns ein Bild eines schwarzen Hundes an seiner Porträtwand. Nicht nur Menschen könne man porträtieren, meinte er dazu.

Er erzählte uns auch, dass ein Bild nie fertig gemalt ist, weil man immer etwas hinzufügen kann.
 


 

Lisa Koch, Elisa Masser, 2a
 

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Förderverein  

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.