Menschenhandel - die Sklaverei des 21. Jahrhunderts
 

Die vierten Klassen der HS/NMS Schwanberg setzten sich in den letzten Wochen mit dem Thema „Menschenhandel“ auseinander. Den Höhepunkt bildete ein Vortrag, den BMina.D. Helga Konrad, Projektleiterin des Österreichischen Institutes für internationale Politik im Bereich Menschenhandel (oiip), hielt. Sie gab uns Einblicke in die globale Vernetzung dieser organisierten Kriminalität und betonte, dass Österreich sowohl Transit- als auch Zielland für die unterschiedlichen Formen dieser Ausbeutung (vor allem sexuelle und Arbeitsausbeutung) ist. Außerdem rief sie uns zum Wachsam Sein auf und appellierte an unsere Zivilcourage.
 

Wenige Tage später erläuterte uns Herr  Gerhard Bengesser vom LKA Steiermark anhand von aktuellen Zahlen, Daten und konkreten Beispielen die Situation in der Steiermark in Bezug auf Menschenhandel und Menschenschmuggel.
 

Das fächerübergreifende Thema wird von einer Ausstellung im Foyer der HS/NMS begleitet.

Bernadette W.

 

   

Termine  

Tag des offenen Tors
09 Jan 2019
08:00
   

Förderverein  

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.