Die Fußballer der NMS Schwanberg haben ihr Herbstprogramm beendet. Nach einem sehr zufriedenstellenden Auftreten der U13 Schulmannschaft beim Herbstturnier in Deutschlandsberg startete auch die U15 Schulmannschaft in die steirische Meisterschaft 2017/18.

Beim Turnier am 24. Oktober in Schwanberg bekamen sie als Gegner die NMMS Eibiswald und die NMS Edelschrott zugeteilt. Gespielt wurde 2 x 20 Minuten und als Veranstalter und Co-Trainer fungierte Edi Prattes. Leidenschaftlich und sehr kompetent betreut wurden die Schwanberger Kicker von Günter Knaß.

Und die Burschen zeigten schon im ersten Spiel gegen die NMMS Eibiswald genau diese Leidenschaft, schöne Kombinationen und schöne Tore und die Betreuer Knaß und Prattes sowie viele Schülerinnen und Schüler der NMS Schwanberg freuten sich über einen souveränen 6:0 Sieg. Nachdem die NMS Edelschrott gegen Eibiswald ebenfalls gewonnen hatte wurde das letzte Spiel der Schwanberger gegen Edelschrott zum Entscheidungsspiel um den Turniersieg und den Aufstieg in die zweite Runde der Landesmeisterschaft. Günter Knaß konnte die Burschen wieder super motivieren und gut auf die Gegner einstellen. Von Beginn an dominierten sie das Spiel und beendeten die erste Halbzeit mit einer 2:0 Führung. Mit diesem Stand waren sie aber noch nicht so wirklich zufrieden und legten noch einen Gang zu, sodass sie das Spiel letztlich sehr deutlich mit 7:0 gewinnen konnten. Der Aufstieg in die zweite Runde im Frühjahr war damit geschafft. Der Mannschaft gebührt ein Pauschallob, jeder einzelne Spieler hat überzeugt, doch sollten doch die Torschützen namentlich genannt werden.

Peter Kiedl, Schülerliga Torschützenkönig der letzten Saison, erzielte 7 Treffer, Alex Strauß und Christoph Peitler trafen je 2 Mal. Luca Koch und Paul Gaisch konnten jeweils ein Tor erzielen.

   

Termine  

Keine Termine
   

Förderverein  

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.