Der Chor der NMS Schwanberg bekam beim Landesjugendsingen 2017 in Weiz das Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen“ und freut sich mit ihrem Chorleiter Herrn Mag. Kurt Mörth von der Musikschule Schwanberg über diese hervorragende Leistung.

Die Teilnahme am Landesjugendsingen setzt die Teilnahme am Bezirksjugendsingen in Preding voraus und hat die Besonderheit, dass eine höchst kompetente Fachjury eine umfassend, schriftliche  Rückmeldung an Chor und Chorleiter gibt. Ein feiner, ausgewogener Klang ließ die Jury laut Bewertungsbrief vor allem beim Volkslied „Was kümmern mi die Sterndlan“ aufhorchen, die dynamischen Abstufungen im Pflichtlied „Now ist he Month of Maying“ lockerten den Gesang wunderbar auf und besonders einfühlsam ist laut dieser kompetenten Fachjury das Lied „The Rose“ gelungen.

Klavier- und Gitarrenbegleitung von Felix Auer und Ulli Pratter unterstützten die Stimmung und der Aufbau von der Ein- zur Mehrstimmigkeit bewirkte eine positive Steigerung von Strophe zu Strophe, es entstand laut Fachmeinung ein guter dynamischer Bogen. Der schöne Klang in der Tiefe wurde ebenfalls hervorgehoben und mit viel Ausdruck wurde am Ende als viertes Lied mehrstimmig  „Barbar´Ann“ gestaltet. Hier wurde ein besonderes Lob der sehr guten Solistin Antonia Windisch aus der 4b Klasse der NMS Schwanberg ausgesprochen.  

Auf Youtube sind sie vielleicht der 1.501 te Zuhörer, denn die Organisation des Landesjugendsingens hat alle Chöre auf Youtube gestellt: https://www.youtube.com/watch?v=kIneVs2DQQI

Beim Abschlusskonzert der NMS Schwanberg in der Mehrzweckhalle in Schwanberg gibt es am 28. Juni 2017 Gelegenheit, den wunderbaren Chor wieder live zu hören.

   

Termine  

Autonomer freier Tag
25 Okt 2018
00:00
1. Elternsprechtag
17 Dez 2018
16:30
   

Förderverein  

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.