Spannende Tage erlebten die Schülerinnen und Schüler der 2a Klasse am Ende des Schuljahres 2020/2021. Nach einem gelungenen Sporttag am Montag, machten sich die Schülerinnen und Schüler am Dienstag mit dem Zug auf den Weg nach Graz in die Kletterhalle. Nach einer kurzen Einschulung mit erfahrenen Boulder-Experten konnten die Mädchen und Buben ihre Kletterfähigkeiten und Schwindelfreiheit unter Beweis stellen. Wieder am Boden angekommen, ließ man den Tag bei einem Eis am Grazer Hauptplatz ausklingen.

Den Mittwoch verbrachte die 2a Klasse in der Lipizzanerheimat. Bei einer spannenden Führung erhielten die Schülerinnen und Schüler Einblick in die Zucht, Haltung und Geschichte der weißen Pferde. Das Highlight war die Besichtigung der Mutterstutenherde mit ihren schwarzen, braunen und mausgrauen Fohlen. Einigen Pferdenärrinnen und Pferdenarren war es sogar erlaubt, die Fohlen aus nächster Nähe zu bewundern. Anschließend führte der Weg in die Glashütte Bärnbach.  Vor der Besichtigung gläserner Kostbarkeiten, durften die Schülerinnen und Schüler hautnah dabei sein, als ein Glasbläser aus flüssigem, 1400 Grad heißem Glas eine formvollendete Schüssel herstellte. 

Den Donnerstag verbrachte die 2a im Freibad Bad Schwanberg. Bei sommerlichen Temperaturen stand dem Badespaß nichts im Wege.

(Habernegg Lisa, BEd MA und Felix Koraimann, BEd)

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.